Einmal Klartext bitte (ich vertrage das schon…)

Mein Onkologe ist ein netter Mensch. Kompetent, direkt und hat den gleichen Humor wie ich. Wir verstehen uns (also, so rein kommunikativ gesehen), nicht zuletzt deshalb, weil er mir alles gut erklären kann. Von Anfang an habe ich ihn gebeten, immer ehrlich zu sein und nichts zu beschönigen oder gar zu verschweigen. Ich wusste, worauf ich … Einmal Klartext bitte (ich vertrage das schon…) weiterlesen

Was sind denn Deine Hobbys so?

Ich bleibe eine Antwort schuldig auf diese Frage. Und, das ist mir immer etwas unangenehm. In meinem Profil schreibe ich zwar, dass ich ein paar Hobbys habe, aber so richtig mit Leidenschaft bin ich nicht dabei (außer bei meinem Hund). In gewisser Weise faszinieren mich Menschen, die diese Frage mit Fallschirmspringen, Tiefseetauchen, Autorennen fahren oder ähnlichem beantworten. … Was sind denn Deine Hobbys so? weiterlesen

Neuer Blog, gleiche Autorin….

Hallo liebe Blogger und Follower. Bisher seid Ihr mir unter der Blogadresse heutehabichkrebs.wordpress.com gefolgt, habt meine Beiträge gelesen und fleißig kommentiert. Jetzt habe ich einen neuen Blog eröffnet und den alten stillgelegt. Ihr findet hier sowohl die alten Beiträge von der vorherigen Seite, aber auch alle neuen, die jetzt wieder regelmäßig folgen. Die Änderung meiner Blogadresse hat … Neuer Blog, gleiche Autorin…. weiterlesen

30 Punkte

Wenn DU nichts änderst, ändert sich nichts. Diesen Satz hat meine Freundin letzt gesagt, als wir über das Leben allgemein und mein Leben im Besonderen "philosophiert" haben. Nun gut, dann aktivieren wir also den Änderungsmodus. Die angefutterten Kilos müssen weg. Bleibt nur noch die Frage, wie das passieren soll. Früher war das "einfach"... Mit Mitte zwanzig habe ich … 30 Punkte weiterlesen

Zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit

Man sollte doch meinen, der eigene Körper sei einem wohl gesonnen. Zumindest meinte ich immer, wir hätten eine funktionierende Partnerschaft und schwimmen auf einer Wellenlänge. Frei nach dem Motto: Gemeinsam sind wir stark, wir zusammen gegen den Rest der Welt. Dass diese Annahme eher einseitig war, erkannte ich schon Anfang letzten Jahres. Ich war der Meinung, … Zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit weiterlesen

Von Überlebenskünstlern und Raumwundern

"Ich bräuchte etwas Pflegeleichtes, am besten mit einem ausgeprägten Überlebenswillen und Spaß an Selbstversorgung. Gut wäre auch, wenn es nicht so dominant rüberkommt. Eher so der zurückhaltende Typ." Das Gesicht der Fachberaterin ändert den Ausdruck von freundlich zu verwirrt lächelnd. Sekunden später fängt sie sich. "Wenn ich Sie richtig verstehe, suchen Sie einen Mc Gyver des … Von Überlebenskünstlern und Raumwundern weiterlesen

Kurze „Eilmeldung“

Ich muss noch einmal kurz etwas posten, weil ich so froh und erleichtert bin. Gerade bekam ich einen Anruf von der Arbeitsagentur (erinnert Ihr Euch, es war fraglich, ob ich Arbeitslosengeld / Überbrückungsgeld bekomme). MEIN ANTRAG AUF ARBEITSLOSENGELD WURDE GENEHMIGT!!!! Jetzt wird der Rentenantrag vorangetrieben und bis dahin (maximal für 24 Monate) erhalte ich monatliche Zahlungen vom … Kurze „Eilmeldung“ weiterlesen