Emotionales zum Jahreswechsel….

Glücklich sein, trotz aller Widrigkeiten. Dass das geht, erlebe ich gerade selbst. Nicht an jedem Tag, aber immer mal so zwischendurch.

Ganz plötzlich, in den unmöglichsten oder auch normalsten Situationen, ist es plötzlich da. Ein Glücksgefühl macht sich wohlig warm im ganzen Körper breit und bringt mich dazu, ein bisschen blöd zu grinsen. Dann sind da auch noch die Momente, in denen ich eine ganz tiefe Zufriedenheit und Ruhe in mir fühle. Einfach so.

Trotz Krebstierchen, Alltagswahnsinn und Problemen, die es gilt zu lösen (oder auch nicht). Das habe ich in den letzten Wochen öfter erlebt. Ich bin quasi dabei, mich mit allen Dingen im Leben zu versöhnen.

Mein Mann und ich sind noch mehr zusammengewachsen in der letzten Zeit. Das alleine macht mich sehr glücklich. Meine Freundinnen haben mich lieb und wissen, dass ich sie lieb habe. Meine Mutter ist (manchmal fast) normal. Unserem Hund geht es gut. Was will ich mehr?

Die Tatsache, dass mein Krebstierchen mich ein Leben lang begleiten wird (mal mehr, mal weniger) macht mir weniger Angst als noch am Anfang. Ich lebe mit den (gelegentlich recht heftigen) Schmerzen, den Narben und Einschränkungen. Es geht, manchmal besser, manchmal etwas schlechter, aber, es geht.

Im neuen Jahr – wenn die endgültige Diagnose da ist – werden wir sehen, wie es weitergeht. Bis dahin schiebe ich die Gedanken an Operationen, Bestrahlungen etc. erst einmal ganz weit weg.

Vorsätze für das neue Jahr habe ich keine. Ich warte einfach mal auf die Dinge, die da kommen. Und, wie wir alle wissen, irgendwas ist ja immer…. 😉

Euch, meinen lieben Followern, wünsche ich alles Liebe und Gute, ganz viel Gesundheit und Glück für das kommende Jahr! Ich freue mich, wenn Ihr „bei mir bleibt“ und mir den einen oder anderen Kommentar oder ein „Like“ hinterlasst.

In diesem Sinne:

Tschüß 2016 (mit all Deinen Tücken, Klippen und (manchmal) absurden Ideen).

Willkommen 2017! Zeig mir, was Du drauf hast 😀

5 Kommentare zu „Emotionales zum Jahreswechsel….

  1. Von Herz zu Herz eine Brücke bauen …
    ich wünsche dir das Aller-aller-aller-aller-Beste.
    Du bist auf einen guten, sehr guten Weg.
    Annehmen ist der erste Schritt zur Heilung.
    Ich wünsche dir alles was du brauchst – alles was du wünscht –
    alles was dich glück-selig macht . alles, alles, alles und …
    den Segen von Mutter Erde und Vater Himmel.
    Eine Umarmung von Herz zu Herzen
    M.M.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Heike!
    Ich dachte mir, ich sorge für ein weiteres Positivum in diesem Jahr und folge dir! 🙃 😉
    Danke dir ebefalls fürs Folgen. 😘 Jede von uns hat ihr Paket zu tragen, aber wir schaffen das! 👍
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Katrin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s