Mit oder ohne Laster weiterleben?

Ich muss ja gestehen, dass ich eigentlich leidenschaftliche Raucherin bin. Ich rauche (fast) überall, zu jeder Tageszeit und viel.

Dass das mit einer Krebserkrankung und nach einer Transplantation nicht gerade förderlich für den Krankheitsverlauf sowie die Wundheilung und Durchblutung des Transplantates ist, erklärt sich von selbst.

Jeder, der nie geraucht hat, wird jetzt sagen: „Dann lass es doch einfach. Kann doch nicht so schwer sein, mit einer solchen Erkrankung aufzuhören.“ Jeder Raucher weiß, dass es eben leider nicht so einfach ist. Die Vernunft weiß, dass jetzt der Zeitpunkt ist, aufzuhören. Die Sucht erfindet tausend Wege, doch noch eine letzte Zigarette zu rauchen.

So ging es mir auch. Ich dachte nach Erhalt der Diagnose, jetzt hörst Du auf zu rauchen. Sofort! Die Ärzte waren begeistert von meinem Entschluss. Meine Sucht nicht. Ich hörte nicht auf, ich rauchte noch mehr…..

Bis zu meiner großen Transplantations-OP am 02.07.15. Da ich die ersten fünf Tage das Bett nicht verlassen durfte, schloss sich der Hofgang zum Rauchen von selbst aus. Aber, selbst auf die extra eingepackte E-Zigarette (die ich auch hätte im Zimmer benutzen können) hatte ich keine Lust. Ich habe nicht einmal an eins von beiden gedacht.

Dann durfte ich das erste Mal im Rollstuhl und in Begleitung meines Mannes an die frische Luft. Ich dachte in dem Zusammenhang „natürlich“ sofort an meine Zigaretten. Ich zündete sie mir also voller Vorfreude an…. und habe mir drei Züge förmlich reingequält. Nicht nur, dass es mir nicht schmeckte. Viel mehr hatte ich ein wahnsinnig schlechtes Gewissen dem Ärzteteam gegenüber, welches acht Stunden lang meine Haut, Venen, Arterien und Nerven kunstvoll miteinander verbunden hat. Ich kann doch nicht dieses „Kunstwerk“, was sie geschaffen haben, durch eine blöde Zigarette vielleicht zunichte machen.

Dieser Gedanke hat sich fest in meinem Kopf verankert und hält mich nun bereits seit Tagen davon ab, mir eine Zigarette anzustecken. Da werde ich wohl ohne ein Laster (Alkohol mag ich sowieso nicht) weiterleben müssen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s