Akrobatischer Grundkurs Teil 1

In drei Tagen ist es soweit, die nächste und (wohl) letzte OP steht an. Ich kann es ausnahmsweise mal kaum abwarten bis dahin.

Das Laufen an Krücken und mit der um die Schulter hängenden großen Pumpe ist schon sehr beschwerlich. Vor allem, weil ich das linke Bein nicht voll belasten darf. Der Knochen ist, durch das Entfernen eines Teils der Knochenhaut, instabil und könnte es übel nehmen, wenn ich mich mit meinem zarten Gewicht von ….. kg (nein, nein, das wird hier nicht verraten :D) auf ihn stütze.

Eine echte Herausforderung aber ist – für mich als eher unsportlicher Mensch – DAS DUSCHEN.

Mit akrobatischer Höchstleistung rutsche ich – mehr oder weniger elegant – in die (mit ein wenig Wasser gefüllte) Wanne, gleichzeitig lasse ich das linke Bein auf dem Wannenrand liegen und achte darauf, dass bloß die Pumpe nicht mit Wasser in Berührung kommt. Nun halte ich den Duschkopf so dicht es geht an den Oberkörper und versuche, alles – außer DAS Bein – etwas zu befeuchten, um hinterher das Duschgel zum Schäumen zu bringen.

Das allein fordert schon höchste Konzentration. Nun gehört ja aber zu der täglichen Körperhygiene einer Frau nicht nur das simple Duschen im herkömmlichen Sinne. Nein, wir müssen ja zusätzlich noch einige Körperstellen von dem immer wiederkehrenden haarigen Bewuchs befreien.

Jeder darf diese Szene jetzt vor seinem geistigen Auge auf sich wirken lassen…..

😀 😀 😀

Ja, lacht ruhig…. Ich tue es auch, jedes Mal! Und mein Mann musste letzt rausgehen, weil er vor Lachen keine Luft mehr bekam.

Soviel zu Mitleid mit seiner kranken Frau 😉

Sollte ich wirklich nicht mehr als Sekretärin arbeiten können, bleibt mir aber wenigstens noch die Möglichkeit, zur Schlangenfrau umzuschulen. Der Grundstein für die Ausbildung ist gelegt 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s