Glück im Unglück

KEINE METASTASEN UND KEIN LYMPHKNOTENBEFALL!!!!!

Ich bin – zumindest, was dieses Ergebnis betrifft – überglücklich! Meine Bettnachbarin und die nette Patientin aus der chirurgischen Station haben die Nachricht mit mir in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen gefeiert.

Ich weiß, dass sich dieser Zustand jederzeit ändern kann, aber zur Zeit kann ich mit diesem Ergebnis gut arbeiten. Nächste Woche wird das weitere Vorgehen im Tumorboard im UKE besprochen. Danach sehen wir, wie es weitergeht.

Meine Ärztinnen gehen davon aus, dass nochmals mit einem größeren Sicherheitsabstand operiert werden muss und die Wunde danach mit einem Transplantat aus dem Oberschenkel abgedeckt wird.

Leider kann diese OP nicht im Bundeswehrkrankenhaus durchgeführt werden. Mir wurde aber versichert, dass die Spezialisten im UKE sehr gute OP-Ergebnisse erzielen und die absoluten Fachleute sind.

Und ich hatte mich schon so an meine „Bundeswehrfamilie“ gewöhnt. Beim nächsten Mal hätte ich angefangen, das Zimmer zu dekorieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s