15 Minuten

darf ich am Stück laufen zur Zeit. Anschließend muss ich das Bein zwei Stunden hochlegen und mich ausruhen.

Der Weg zur Hundewiese – kam mir immer so kurz vor – dauert ca. sieben Minuten. Hin und zurück sind das also 14 Minuten, dann dürfte Diego genau eine Minute dort rumlaufen und spielen. Das ist natürlich nicht in seinem Sinne…..

Zum Glück gibt es in meiner Nachbarschaft liebe Hundebesitzer, die ihn dort mit ihren Hunden spielen lassen und aufpassen, dass er keinen Unsinn macht. Ich darf während dessen auf der Bank sitzen und mein Bein hochlegen. Danke an all die lieben Bekannten, die sich jetzt so lieb um ihn und mich kümmern!

Ich hätte nicht gedacht, dass eine „kleine“ OP solche Einschränkungen mit sich bringt. Zum Glück ist dieser Spuk in ein bis zwei Wochen vorbei. Dann geht alles wieder normal weiter.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s